Spaß beim Beobachten in Wartebereichen – Teil 2

Die verunsicherte Dame ging dann doch aufs Örtchen. Warf mir noch einen komischen Blick zu und verschwand darin.
Meine lange Wartezeit – mittlerweile waren seit meiner ersten Ver-/Abschiebung vier Stunden und vierzig Minuten vergangen – hatte meine Nerven doch schon etwas strapaziert..
Weiterlesen

Advertisements

Spaß beim Beobachten in Wartebereichen – Teil 1

Wenn man irgendwo warten muss, auf was auch immer, dann ist man doch eigentlich froh, wenn da noch andere Wesen sind.
Sofern man keine spannende Lektüre, ein Daddelhandyspiel oder Mucke auf den Ohren dabei hat.
Weiterlesen