Wenn Politiker schwer von Begriff sind. Liebe Frau Connemann…

wer sich gegen Tierschutz und das Leben ohne Gewalt durch des Menschen Gier stellt, scheint für mich offensichtlich selbst davon zu „profitieren“.

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Von Bettina Schneider am 27. Oktober 2020

Sind manche Politiker einfach nur geistig limitiert oder hat man den Bock zum Gärtner gemacht?

Das fragte ich mich wieder einmal, als ich ein Video von Frau Gitta Connemann (Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion)sichtete. Thema PETA und Thema Stallbrände.

Wer die rasant zunehmende Anzahl der Stallbrände in Deutschland verfolgt, kommt bald zu dem Schluss, dass es sich nicht mehr um Zufälle handeln kann sondern um ein lukratives Geschäftsmodell, zur Stallsanierung und dem Abgreifen von Versicherungsgeldern. Da als kleiner Nebeneffekt, zig tausend Tiere qualvoll bei lebendigem Leib verbrennen, ist es durchaus angebracht, nachzuhaken, wenn wieder einmal ein „Unglück“ passiert. Das hat PETA getan.

Frau Connemann von der CDU findet das unangebracht und führt aus, dass PETA nicht für Tierschutz steht, weil die Spendengelder in Kampagnen, Werbung und Gehälter der Mitarbeiter fließen.

Liebe Frau Connemann, wer geistig nicht in der Lage ist, zwischen den Aufgaben eines…

Ursprünglichen Post anzeigen 199 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s