Wer oder was ist FACHkraft

Es war einmal ein junger Mann,
der schon in den ersten Schuljahren begann,
Steine und Erdbrocken aufzuschichten
und damit so einige kleine Häuser zu errichten.

Er war gut in der Schule, lernte viel,
war nicht der Beste, hatte aber seinen Stil.
Er wollte bauen, erschaffen, sich ausprobieren
und begann sich mit einer Maurerlehre zu arrangieren.

Doch heutzutage – wer kennt das nicht –
soll eine FACHkraft bestenfalls drei Arme, Köpfe und Herzen haben,
da hat die eierlegende Wollmilchsau
noch etliche weitere Aufgaben…

Irgendwie klingt das wie Hohn… das mit dem (angeblichen) Fachkräftemangel.

Einerseits sucht die deutsche Wirtschaft dringend „Nachwuchs“, will aber Arbeitnehmer, die GENAU den Ansprüchen des Arbeitgebers entsprechen.
GENAU DEN Ansprüchen…

Sie wollen (hoch-) qualifizierte „Facility-Manager“, die am besten die Glühbirnen schnell selbst herstellen. Wollen denen aber (nur) den Mindestlohn zahlen und wundern sich dann, wenn der Arbeitnehmer-Facility-Manager eben gar nicht weiß wie er die Glühbirne einschrauben soll…
(Ironie ist beabsichtigt)

 

Die Lehrlinge reden fast nur noch vom „arbeiten“ und kaum noch vom „lernen“.

Was da zum Großteil erwartet wird, kann nur mit Bildung und stetiger !!! Weiterbildung, mit ausgeglichener Arbeits-Frei-Leben-Balance und einer fairen Entlohnung klappen. Eine Entlohnung, die eben das Leben sichert. Ohne das der Arbeitnehmer noch ein oder weitere „Nebenjobs“ machen muss um seine Lebens-(er-)haltungskosten decken zu können…

ein interessanter Artikel dazu:
link zu wiwo.de – der fachkraeftemangel ist ein mythos

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s