Reaktionen von Tierschützern betreffs des Stern TV-Berichtes über das Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt:

Mach nicht die Augen zu, schau hin!
Weine und leide mit, frag nach dem Sinn.
Sag mit all deinen Emotionen laut
wie es nach all diesen Qualbildern in deinem Herzen ausschaut.
Die Ware Fleisch könntest du selbst oder dein Kind sein,
das Schnitzel in der Pfanne macht das Gewissen nicht rein!

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Nähere Einzelheiten siehe Blog-Beitrag vom 26.März 2018

Chris Flanger an die tierquälerischen Schweinezüchter:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe den Bericht auf Stern TV gesehen. Auch die Kommentare und Antworten ihrer „qualifizierten“ Mitarbeiter auf Interviewanfragen habe ich gesehen und gehört. Auf diese Art und Weise sein Geld zu verdienen, ist moralisch nicht zu tolerieren und zutiefst verwerflich. Egal, ob die Mitarbeiter in der Buchhaltung sitzen und Rechnungen schreiben oder ob sie aktiv in dem Horrorhaus die Tiere quälen.

Ich werde diese Namensliste ihrer Mitarbeiter weiter verbreiten als auch den SternTV Bericht. Auch das eigentlich zuständige Veterinäramt als auch die zuständige Staatsanwaltschaft werde ich medial gerne unterstützen. Mir wurde kotzübel bei den Bildern. Ekelhaft und abscheulich!
Ohne Gruß
Chris Flanger

Inka Eßer an die Betreiber des Schweinehochhauses:

Ich hatte Stern TV verpasst und habe mir das Ganze nun angeschaut.Ich habe wirklich schon viel gesehen, aber selten derlei Grauenhaftes und Erbärmliches!…

Ursprünglichen Post anzeigen 619 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s