Tierschützerin Elke Mönch betreffs der ZDF-Sendung „Geheimsache Tiertransporte“ an die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser:

„… Tiere sind Lebewesen und keine Ernährungswirtschaft. …“
Immer wieder daran erinnern… immer wieder „was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern Wesen zu! …

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Tierschützerin Elke Mönch an FDP-Politikerin Weeser:

Sehr geehrte Frau Weeser,

als Vertretung meines Wahlkreises, fordere ich Sie auf, den Export von deutschen Tieren zu beenden. Ich habe soeben von der unsäglichen Grausamkeit erfahren, die mit dem Export von deutschen Rindern nach Ägypten und in weitere Länder in Nordafrika und im Nahen Osten einhergeht. Die Tiere sind oft tage-oder wochenlang eingepfercht auf Lastwagen und Schiffen unterwegs. Nicht alle überleben die Reise. Im Zielland angekommen, werden die Tiere auf grausamste Art und Weise behandelt: Das Ausstechen von Augen oder das Durchtrennen der Sehnen von Vorder- und Hinterbeinen, um die Tiere zu bändigen, sind in Ägypten gängige Praktiken. Kein Tier verdient es, so behandelt zu werden.

Ich fordere alle Parteien in Deutschland auf, sich zusammenzusetzen und sofortige Maßnahmen zu ergreifen, um die Tiere vor diesen schrecklichen Qualen zu bewahren, indem Deutschland den grausamen Lebendtiertransport beendet. Ich bitte Sie, sich dem anzunehmen und sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Tierschützerin Elke Mönch betreffs der ZDF-Sendung „Geheimsache Tiertransporte“ an die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser:

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s