Zum Gedenken für alle zu Tode gemarterten Tiere

Ich war und bin und bleibe wachsam. DAS schmeckt mir. Anderen schaue ich bewusst nicht auf die Teller.

„denn … wegen … Halsabschneidern, welche ihren Kindern weismachen, dass alle Lebewesen auf Erden der Gaumenfreude des zweibeinigen Irrlaeufers dienen…“

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Alle Jahre wieder – kommt der Henkersknecht der Schlachthoefe

Hier moechte ich an Unheilig-Abend der Tierkadaver-Schlemmerei runterspringen

Ja liebe Freunde und Leser dieses Blogs, eitel Freude kann ich euch heute keine verkuenden, denn das Weihnachts-Schlachtfest ist zusammen mit dem Ostergemetzel und dem Aid el Kebir der Muselmanen, das grausigste alljaehrlich wiederkehrende Toeten auf Erden! Dazu duerfen ja dann bei der ganzen Horrorschlemmerei dieser biederen Christen die goldgelockten Englein singen: Oh du Froehliche, oh du Seelige! Ja – ihr verfluchten Heuchler, weshalb geht ihr denn nicht in den Schlachthof, um euer holdes Liedlein zu traellern?

Die grauenhaften Schreie der fehlbetaeubten Tiere, welche fuer euren Weihnachtsbraten abgestochen, erwuergt, zu Tode geworfen und lebend verbrueht werden, sind doch die richtige Begleitmusik zu eurem jaemmerlichen Mummenschanz! Aber so haltet ihr’s! Weit vom Schlachthof gibt gute Christen! Nicht mal an Weihnachten ehrlich! Schaemt euch in Grund und Boden! Deshalb versteh ich ja auch, weshalb ihr…

Ursprünglichen Post anzeigen 455 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s