Umweltkonferenz 1992 in Rio

Wenn ihr nicht wisst, wie ihr das alles reparieren könnt, dann hört bitte damit auf, es zu zerstören.

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Severn Suzuki ist die Tochter des berühmten Umweltschützers David Suzuki. Auf der „Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung“ in Rio de Janeiro richtete die damals 12-jährige einen persönlichen Appell an die Erwachsenen : Wenn die Erwachsenen schon nicht wüssten, wie die Umweltprobleme auf diesem Planeten gelöst werden könnten, so die damals 12-jährige, dann sollten sie zumindest damit aufhören, dem Planeten weiter Schaden zuzufügen.

Unglaublich, mit welcher Klarheit und Weitsicht dieses junge Mädchen, Severn Suzuki, unsere Situation bereits 1992 so treffend beschreibt. Hier nochmals ihre eindringlichen Worte in Textform:

Hallo, ich bin Severn Suzuki, und spreche für ECO, die Environmental Children’s Organization (Umwelt Organisation der Kinder). Wir sind eine Gruppe mit vier zwölf- und dreizehnjährigen Kindern aus Kanada, und wir versuchen etwas zu verändern …

Wir haben das ganze Geld selbst aufgebracht, damit wir die 6000 Meilen hierher kommen konnten, um euch Erwachsenen zu sagen, dass ihr eure Wege…

Ursprünglichen Post anzeigen 862 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s