Tierrechtler oder nur Tierfreund? Aus der richtigen Partei? Jede Stimme zählt!

Alle Tierquäler Lobbys, alle Politiker, die glauben, Tierschutz in den Gesetzen wäre verzichtbarer Luxus: jeder kann – aus unterschiedlichsten „Gründen“ – einmal oder auch mehrmals zu „den Schwächsten“ zählen. Es ist egal, ob schwacher Mensch oder schwaches Tier…
Alle Lebewesen haben das Recht auf LEBEN.
Tierschutz ist Naturschutz ist Lebensschutz aller!

Gutes Karma to go ®

Tierschutz in der Politik ist ein Armutszeugnis. Nur wenige Parteien zeigen auch nur ansatzweise empathische Regungen, wenn es darum geht, wichtige Gesetze zum Schutz der Schwächsten umzusetzen. Warum auch? Die Lobbys sind stark und nur allzu oft eng mit den Parteien verwoben. Der Wähler ist zwar im Durchschnitt tierlieb …aber träge und wenig informiert. Ändern könnte das nur eine Partei, die nachhaltig den Finger in die Wunde legt, die sich einzig den Schwächsten widmet und ihnen eine Stimme gibt.

Woran könnte es liegen, dass die Tierschutzparteien so wenig Zuspruch beim Wähler finden? Neben der Tatsache, dass viele vermeiden, ihr Kreuzchen dort zu setzen, weil sie befürchten, dass die nötige Mindestanzahl/Prozentsatz sowieso nicht zustande kommt…haben viele einfach keine Lust auf das restliche Programm der Partei. Es ist schier unmöglich, alle „Tierschützer“ politisch unter einen Hut zu bringen.

Warum muss eine Tierschutzpartei eigentlich grundsätzlich auch bei anderen politischen Themen punkten, bei sämtlichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 583 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s