wenn die Politik den Mäusen das Schwimmen „lehrt“…

Immer wieder – Tierversuche.
Unsinnig – ausser für die, die daran VERDIENEN.
Ich habe keine wissenschaftliche Quäl-Ausbildung.
Ich habe einen sehr gesunden MenschenVERSTAND und dazu sogar – gut miteinander verknüpft!!! GEFÜHLE !!!

Glücklicherweise bin ich damit nicht allein.
Es gibt so viele, die nicht mitansehen können, wie sehr unsere Mitlebewesen unter dem Deckmantel von Forschung/ Entwicklung und sogenanntem „Genuss“ gequält werden.

Wolodja51 hat einen Blogartikel, der mich wieder sehr betroffen macht:
link zu wolodja51.wordpress.com

(Rebloggen ging grad nicht)
Zitat:
„Nach Aussage von Ärzte gegen Tierversuche e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und TASSO e.V. ignoriert Bundesminister Schmidt damit auch den Willen von über 100.000 Bürgern, die innerhalb von nur drei Monaten die Forderung nach einem Verbot besonders leidvoller Tierversuche mit ihrer Unterschrift unterstützt haben.“

Es gibt zuviele der Bestimmenden, die an solchen Abartigkeiten VERDIENEN.
GELD verdienen. Sich brüsten mit den „Erfolgen“ wenn eine Maus tatsächlich depressiv wird durchs Fast-Ertrinken.

Bildquelle: veganblog de 2016 02 schwimmen-bis-zur-verzweiflung

Bildquelle: veganblog de 2016 02 schwimmen-bis-zur-verzweiflung

Sie stehen womöglich die ganze Zeit daneben, schauen dem kleinen Wesen dabei zu, wie es seine Ärmchen und Beinchen immer wieder schutzsuchend im Wasserglas bewegt. Wie schnell und hastig sie damit Schutz oder Halt suchen. Sie schauen vielleicht sogar – grinsend??? – in die Augen des kleinen Wesens… um auf einem Formular dann die Zeit der Schrecken festzuhalten?

Wer sowas und weitere furchtbar schlimme „Versuche“, Verstümmelungen des Tierkörpers und der Tierseele erlaubt,
sollte sich GENAU DAS an sich selbst malvorstellen. Ernsthaft vorstellen, WENN sowas mit ihm gemacht wird.

Ich habe kein Mitleid mit Politikern, wenn sie sich von den Wirtschaftsmächten unterjochen lassen.

NEIN! Nur sie haben die Möglichkeit, Gesetze tatsächlich zu erstellen und damit Regeln zu erschaffen! Regeln, an die sich dann aber ALLE halten müssen!
MÜSSEN! Ohne Wenn und Aber!

Es muss endlich aufhören! Es gibt Alternativen!
Auch wenn immer wieder… und immer wieder… gesagt, geschrien, geschrieben und / oder demonstriert wird – bisher ändert sich kaum was:

Wenn selbst die EU langsam ! mal aufwacht – was interessiert es einige deutsche Politiker?
Die Wirtschafts- und Forschungsmächte sind derzeit zu groß und zu einflussreich.
Wer Politik machen will, sollte sich vorher überlegen, wie er das, was er „dem Volk“ verspricht, in Einklang mit seinen eigenen Verdienstwünschen bringt.

Ja, ich bin sauer. Aber ich bin ruhig und gelassen dabei.
Ich weiß dass das was ich hier schreibe möglicherweise etwas „scharf“ ist.
Aber das muss sein. Unscharf bringt leider nix.

Ein Gedanke zu “wenn die Politik den Mäusen das Schwimmen „lehrt“…

  1. Ich stehe hinter deinem „scharf“! Wenn ich so machen würde wie ich möchte wäre ich ständig auf der Polizeistation Gast. Seit Wochen plane ich die Vögel aus der Nachbarschaft zu befreien. Wie kann man Lebewesen die zum fliegen geboren sind, in einen Käfig einsperren, und dann noch davor sitzen „Ach wie hübsch“..?? Neben einem Tierversuchs Verbot, sollte es auch ein Käfighaltung Verbot geben. Danke für dein Engagement 🙂

    Gefällt 1 Person

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s