wie das schweinesystem tiere quält, bauern in den ruin treibt und verbraucher betrügt

Toller Titel… das „Schweinesystem“… im wahrsten Sinne des Wortes! Gut das auch gezeigt wird, WIE es leidfreier und Tierwohlgerechter gehen KANN und SOLLTE!

campogeno

schweinesystemWenn es um Tierhaltung geht, sind sich viele einig: So, wie es heute läuft, darf es nicht weitergehen. Doch wo genau liegen die Probleme eigentlich und wo müssen wir ansetzen, damit Tiere nicht länger gequält, Bauern in den Ruin getrieben und Verbraucher getäuscht werden? Das aktuelle Buch von Matthias Wolfschmidt, Veterinär-mediziner und Kampagnenleiter von foodwatch, geht diesen Fragen zum ersten Mal konsequent aus der Sicht der Verbraucher nach und findet Antworten.

Trinken Sie Milch, essen Sie manchmal Fleisch oder ab und zu mal ein Ei? Greifen Sie auch mal zu Schokolade, Keksen oder Gummibärchen? Ob Wochen- oder Supermärkte, das Lebensmittelangebot ist voll von Produkten, die ganz oder teilweise tierischen Ursprungs sind. Vielleicht versuchen Sie, wenn Sie nicht Veganerin oder Veganer sind, nur solche Lebensmittel zu kaufen, die aus „guter“ Tierhaltung stammen. Doch wie kann man solche Produkte erkennen?

Ging es dem Huhn gut, dessen Eier ich kaufe?
Die traurige Antwort…

Ursprünglichen Post anzeigen 249 weitere Wörter

2 Gedanken zu “wie das schweinesystem tiere quält, bauern in den ruin treibt und verbraucher betrügt

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s