Lieber Pelzträger…wir müssen reden !

Gutes Karma to go ®

Lieber Pelzträger…

Gehen wir davon aus, dass Du es auch bei größtmöglicher Anstrengung nicht vermeiden konntest zu erfahren, unter welchen Bedingungen dein Kapuzenbesatz, deine Fellweste oder deine Mützenbommel produziert wurden.

Du weißt also, dass für deinen absolut verzichtbaren, durch Synthetik jederzeit ersetzbaren modischen Schnickschnack ein Hund, eine Katze, ein Fuchs, ein Waschbär oder ein Nerz sein elendes Leben in einem engen Drahtkäfig verbracht hat bis er einen grausamen Tod erleiden musste. Sehr grausam.

Aber bleiben wir bei den am häufigsten verwendeten „Pelzwaren“.
Bleiben wir beim Hund. Denn vom Hund oder Fuchs stammt der Großteil der Pelzbesätze an den Kapuzen, die derzeit im Laden hängen, auch der, den Du gerade trägst.

Du weißt, das man die Tiere, ehe man sie bei lebendigem Leibe häutet, aus den Käfigen schleift, sie zu Boden wirft und dass die Arbeiter sie routinemässig mit Metallrohren knüppeln oder sie mit Gewalt gegen harte Gegenstände knallen, was zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 415 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Lieber Pelzträger…wir müssen reden !

  1. dieser tiefgreifende Beitrag hat mich sehr mitgenommen, obwohl auch ich ja „kein Blatt“ vor den Mund nehme, wenn es um Tierschutz und Umweltschutz geht. Wenn es um Ungerechtigkeit und Boshaftigkeit geht. Daher habe ich diesen Beitrag rebloggt. Der Blog ist wirklich lesens- und sehenswert!!!
    So einen Mitstreiter gefunden zu haben, macht mich sehr froh…

    Liken

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s