Projekt Eins: Einmal ohne Tierversuche bitte

Hallo, das hört sich sehr interessant an. Ich setze mich auch – im Rahmen meiner Möglichkeiten – sehr für Tierschutz, gegen Tierversuche und im Allgemeinen für das gewaltlose Miteinander zwischen Mensch und Tier ein.

Auf meiner neuen Blogseite annalenaKat.wordpress.com bin ich dabei, nach und nach zu diesen Themen einiges zu bloggen.
Auf jeden Fall werde ich hier auch öfter reinschauen.
Ich freue mich über jedes Tier, dass von jeglicher Quälerei verschont bleibt. Hoffentlich werden bald noch mehr Leute aufwachen und das Ganze hinterfragen, so dass Tiere nicht mehr vom Menschen missbraucht werden unter diversen „Deckmänteln“…

Grün hinter den Ohren

Hello Internetpeople,

Tierversuche sind schrecklich. Ich denke, darüber müssen wir nicht diskutieren. Selbst die überzeugtesten Befürworter dieser Methode können nicht abstreiten, dass jährlich etwa drei Millionen Tiere bei Tierversuchen gequält werden, in dem man sie künstlich mit Krankheiten infiziert. So fristen Sie dann in Gefangeschaft und unter lebensverachtenden Bedingungen ihr Dasein, viele sterben an den Folgen der Tests und Experimenten, die mit Ihnen veranstaltet werden. Ganz abgesehen davon, werden immer mehr Meinungen laut, die erklären, die Ergebnisse von Tierversuchen ließen sich nicht  einfach auf uns Menschen übertragen und wären aufgrund der Unterschiede zwischen den einzelnen Spezies und ihren individuellen Grundvoraussetzungen (wie z.B. Lebensweise, Umwelteinflüssen oder psychische Faktoren) nicht relevant. Es gibt inzwischen eine stetig wachsende Zahl an Methoden, die versprechen schnellere, genauere und kostengünstigere Ergebnisse zu liefern, ohne dabei Tieren Leid zuzufügen.

Als ersten Schritt zu einem besseren Gewissen möchte ich versuchen, alle kosmetischen Produkte, die ich benutze, durch tierversuchsfreie…

Ursprünglichen Post anzeigen 120 weitere Wörter

Freu mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s