Heute ist WIND

Heute ist unter anderem der „behaupte-dich-gegen-Mobbing-Tag“.
Wer kennt Mobbing?
Es gibt ja viele die zu diesem Thema „nu hab dich mal nicht so, das Leben ist nun mal kein Ponyhof“ sagen.
Schon mal Mobbing erlebt?

Weiterlesen

eine Kalorie Fleisch auf dem Teller

„Neun Milliarden Menschen auf der Welt, die sich alle ernähren wie die Bewohner der Industrienationen: Bei diesem Szenario bräuchte man fast doppelt soviel Ackerland, wie es heute verfügbar ist. … Um eine Kalorie Fleisch auf dem Teller zu haben, sind im Schnitt bereits rund zehn Kalorien Getreide verbraucht worden – zum Teil aber auch bis zu 30.“

Weiterlesen

rein und schön

Perlen, ob glänzend oder matt,
wir sehen uns an ihnen satt.

MitmachBlog

Perlen, ob glänzend oder matt,
wir sehen uns an ihnen satt.
Oftmals echt, oftmals auch Kunst,
bewundert werden sie meist mit Inbrunst.

Ursprünglichen Post anzeigen 192 weitere Wörter

Warum ich Tiere so liebe?

Liebe ist ein Gefühl, was wir Menschen anderen Wesen gegenüber empfinden oder eben nicht empfinden. Für mich ist Liebe etwas Besonderes, etwas Bedingungsloses.
Wenn ich sage oder schreibe „ich liebe…“ dann meine ich das so.
Genauso wie ich alles, was ich sage und schreibe, so meine. Deshalb hinterfrage ich nichts bzw kaum etwas, was andere Menschen mir sagen oder schreiben.
Weil ich davon ausgehe, dass DAS was mit andere Menschen mitteilen, eben auch so ist.
Weiterlesen

Meckern hilft manchmal doch!

Es ist nicht immer umsonst, wenn man sich aufregt.
Nicht nur ich reg(t)e mich auf.
Es wird weiter verbreitet und meine Recherchen zeigen mir immer mehr mutige Menschen.
Menschen die sich bei Unrecht und Gewalt gegen Tiere auflehnen. Die protestieren.
Auf medialem Wege erreicht man eben auch einiges.
Weiterlesen

Alles Bio oder was?!

Meine Tränen sind inzwischen erstmal angetrocknet.
Bioland hat – so wurde es im heutigen (vox) Bericht mitgeteilt – inzwischen reagiert.
Doch die Tiere werden wahrscheinlich weiter und vielleicht noch schlimmer leiden müssen.

Weiterlesen

Heute ist Tag der Kinderhospizarbeit

„Der Tag der Kinderhospizarbeit findet jährlich am 10.Februar statt.

Der Tag der Kinderhospizarbeit findet seit 2006 deutschlandweit statt. In vielen Städten gibt es an diesem Tag Veranstaltungen um die Inhalte und Angebote der Kinderhospizarbeit bekannter zu machen und um das Thema Tod und Sterben zu enttabuisieren.

link zu welcher-tag-ist-heute.org/

Weiterlesen

Wählen zwischen ? „Übeln“?

Ein C. Str..z meinte heute morgen in einem tatsächlich (mal zeitweise sehr 😉 ) informativen TV-Morgenmagazin zum Thema „Bundespräsidentenwahl…
einen (Gedächtnisprotokoll) Satz :
Weiterlesen

Der Verrat der Kirchen an den Tieren

Zitat: „Dass wir Tieren in unserer Gesellschaft jeden Tag aufs neue millionenfach Leid zufügen, hat seinen Ursprung auch in der tierfeindlichen Lehre der großen Kirchen. „

Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Von Bettina Marie Schneider

In Bayern aufgewachsen, mit christlich traditionellen Werten, verfolge ich interessiert die aktuelle Entwicklung der Kirche. Ich selbst fühle mich jedoch längst von dieser Institution entfremdet, die in Sachen Barmherzigkeit und Empathie nur sehr limitierte Vorgaben hat.

Seit der heilig gesprochene Kirchenlehrer Thomas von Aquin befand : „Der wesentliche Wert der Frau liegt in ihrer Gebärfähigkeit und in ihrem hauswirtschaftlichen Nutzen.“ sind ein paar Jahre ins Land gegangen und auch die Billigung des Sklavenhandels hat die Kirche längst überdacht. Zwar war die Bedenkzeit von rund 1800 Jahren etwas lange für meinen Geschmack aber man soll nicht nachtragend sein. Immerhin wird heute die Meinungsfreiheit, was religiöse Belange angeht, von den Christlichen Kirchen in unseren Breitengraden sehr großzügig ausgelegt. Das hat das Christentum manch anderer Religion voraus und dafür bin ich dankbar.

Dass ich mittlerweile ein ziemlich gestörtes Verhältnis zu den meisten Religionen im allgemeinen und zu den Kirchen…

Ursprünglichen Post anzeigen 714 weitere Wörter

Was einen hindert…

was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu!

MitmachBlog

Behinderung – das Wort ist umstritten. Manchmal denke ich, „Einschränkung“ klingt einfach angenehmer.

Ursprünglichen Post anzeigen 283 weitere Wörter

Kindheit und einige Erinnerungen

Thema der Woche im „Mitmachblog“ : Kindheitserinnerungen

MitmachBlog

Da war doch was, neulich. Dieses Thema mit Budenbauen und „vorm Dunkelsein nach Hause kommen“.
Eigentlich ein schönes Thema, das wir möglicherweise mit angeschubst haben. Aber dann kommt „man“ doch ins Grübeln, WAS man preisgibt, WAS man erzählen möchte, WAS andere vielleicht interessiert.
WAS ist eigentlich damals…alles…passiert?

Psychologisch gesehen teile ich meine Kindheit in vier Teile auf.

Ursprünglichen Post anzeigen 696 weitere Wörter